Veröffentlicht am: 22.03.2017

Ausflüge für alle – der Familienurlaub in Oberösterreich

Ausflüge für alle – der Familienurlaub in Oberösterreich

Ein Familienurlaub bleibt immer dann in guter Erinnerung, wenn die Kinder ihren Spaß hatten. Das ist schließlich die Grundvoraussetzung dafür, dass auch die Erwachsenen dazu kommen, sich gut zu unterhalten, etwas Interessantes zu besichtigen, in Ruhe zu essen und sich zu erholen. Immer mehr Eltern wissen, dass eine Flugreise in den Süden nicht unbedingt die beste Wahl ist, wenn es darum geht, einen abwechslungsreichen und zugleich ruhigen Urlaub mit Kindern zu verbringen. Der Flug in den Süden ist lang, die Strände sind voll und die Reise insgesamt viel zu teuer, um zwischendurch einfach mal eine Runde Limo auszugeben. Der Urlaub in Deutschland und in den Nachbarländern liegt deshalb voll im Trend.

Reiseziel Oberösterreich

Österreich ist eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber. Das hat gleich mehrere Gründe: Von Deutschland aus ist Österreich als direktes Nachbarland innerhalb kurzer Zeit erreichbar. Wer nicht mit dem Auto anreisen möchte, setzt sich ganz bequem in den Zug oder ins Flugzeug. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit Österreichs ist die Tatsache, dass das Land für seine ungeheuer große Gastfreundschaft bekannt ist. Die Städte und Ortschaften sind sehr sauber, Reisende finden überall einladende Gastwirtschaften und freundliche Menschen, die sie jederzeit um Rat bitten können. Hinzu kommt die hervorragende österreichische Küche, die mit ihrer deftigen Hausmannskost und herrlichen Süßspeisen ideal für Familien ist.

Insbesondere für den Winterurlaub ist Österreich das Reiseziel der Wahl. Die Skischulen des Landes genießen einen hervorragenden Ruf. Aber auch in der übrigen Zeit des Jahres lohnt sich die Reise nach Österreich. Österreich ist perfekt für den Familienurlaub. Auch Jugendfreizeiten wie diese interessante Ferienwoche mit Pferden finden in Österreich statt. Wer gern im Kreis der Familie wandert, viel Zeit an der frischen Luft verbringt und Ausflüge unternimmt, sollte unbedingt einmal nach Oberösterreich fahren. Das flächenmäßig viertgrößte österreichische Bundesland bietet die idealen Bedingungen für einen Urlaub, in dem alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen. Nicht nur die Landeshauptstadt Linz lockt hier mit ihren Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Spezialitäten.

Bei jedem Wetter gibt es hier viel zu tun

Ein verregneter Sommerurlaub ist für viele Familien der Albtraum schlechthin. Wer in Oberösterreich ausnahmsweise ein paar Schlechtwettertage in Folge erwischt, muss keine Angst vor Langeweile haben. Mindestens zwei volle Ferientage lassen sich mühelos mit gemütlichen Café- und Kinobesuchen verbringen. Und natürlich gibt es in Oberösterreich zahlreiche wunderbare Hallenbäder, in denen die Badesaison auch an Regentagen keine Pause macht.

Wer auf der Suche nach interessanten Ausflugszielen in Österreich ist, findet auf dieser Seite eine Liste lohnenswerter Anlaufpunkte, die insbesondere Familien gefallen dürften. Auch kleinere Kinder genießen die spektakulären Aussichten, die ihnen ein Spaziergang auf dem Baumwipfelpfad bietet. Und wer war schon einmal in einem waschechten Forellenzirkus, in dem Forellen die Besucher mit kleinen Kunststücken zum Staunen bringen? Auch kleine Fans von Rittern und allem Historischen kommen in Oberösterreich voll auf ihre Kosten. Hier findet sich eine Liste verschiedener Burgen in der Region. Viele dieser jahrhundertealten Gebäude lassen sich gegen ein kleines Eintrittsgeld besichtigen.
Wer endlich einen Urlaub mit Kindern verbringen möchte, der allen in guter Erinnerung bleiben soll, findet mit Oberösterreich das ideale Reiseziel!

Kommentare

    Zurzeit gibt es für diesen Beitrag noch keine Kommentare :( Verfasse jetzt den ersten Beitrag.

Kommentar schreiben

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.