Bewertung: (0 Bewertungen)
Jetzt bewerten

Fogelvreies Pfingstspektakel: Mittelalter & Mystik vom 3. bis 5. Juni 2017

An Pfingsten wär´s wieder soweit - der Tross der Fogelvreien hält Einzug auf dem
Gelände des Heimathauses in Rotenburg vom  vom 3. bis 5.Juni, und verwandelt den Platz rund
ums Heimathaus in ein mittelalterliches Treiben mit Handwerk, Heerlagern und Kulturspektakel.  
Auf Zeitreise ins 10. Bis 15. Jahrhundert wird geladen, wenn sich edle Damen, hohe Ritter und
wack´re Handwerker versammeln.

Am Samstag den 3.06. wird mit Fanfaren um 17:00 Uhr der "kleine Marktag" begrüßt – die ganze mittelalterliche Welt ist heute zu erleben mit Rittern, Handwerkern und Bühnenprogramm. Am Abend gibt es ein Konzert mit dem Scherbelhaufen und zum Ausklang eine Feuershow der Gaukler.

Am Sonntag dem 4.06., dem Tag des Herrn, öffnet der Markt schon um Elfe (11:00Uhr) – nach Mess´und Kirchgang, und den Besucher erwartet heute eine mittelalterlich-mystisch magische Welt. Der ganze Tag wird zum Ausflug in die Anderswelt: Elfen und Trolle tummeln sich auf dem Gelände, und auch die Marktleute haben die Stände ins Reich der Elemente verwandelt. Ein Sommer(nachts)traum frei nach Meister Shakespeare wird zu erleben sein – und das hat einen Grund: Titania und Oberon, die Herrscher des Feenreiches liegen seit Wochen in Zwist,  heute gilt es für die Menschen, wieder Ordnung in die Elementargeister zu bringen,  auf das der Streit beigelegt werden kann. So gilt es für die Besucher, eine Queste (ein Rätselspiel) zu lösen, und viermal am Tage die Elemente aus der Anderswelt herbeizurufen...

Im „Verwandlungszelt“ gibt´s für die Kleinen die Gelegenheit, sich Elfenkleider
auszuleihen; beim Kinderschminken kann man sich auch das Antlitz verzaubern lassen. Beim großen Finale mit Einbruch der Dämmerung erscheinen dann Oberon und Titania höchstselbst – und spannend wird’s, ob es gelingen wird,  die Welt wieder ins rechte Gleichgewicht zu bringen.

Am Pfingst-Montag öffnen die Pforten dann wieder zur mittelalterlichen Zeitreise nach Rotenburg. Wackre Handwerker lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen und laden zum Mitmachen ein, ein trefflich Kulturprogramm sorgt, das „niemand´ die Langweil zwicken soll. Es  ist auch Familien- und Kindertag – bei der Elfensuche lösen die Kinder Rätsel an den Ständen und finden die verschlafenen Elfen vom Vorabend. Die Landsknechte von Bundtschuh zeigen  ein Theaterstück über die Landsknechtwerbung aus der Zeit der Bauernkriege im 16.Jh. Beim Kinderspieleparcours mit Farbenfroh  können sich die Kleinsten in den Exercicien der Geschicklichkeiten und den Tugenden der Ritter erproben. Hoher Besuch aus ferner Zeit hat sich auf den Nachmittag angekündigt: Aus Scheeßel wird die Jugendgruppe der Beekscheepers sich im TanzWettstreit mit den Fogelvreien Marktleuten messen.

Ungezählt die Zelte der Heerlager hinter dem Heimathaus, wo edle Damen und hohe Recken die
Welt der Ritter einem lebendigen Museum gleich zeigen werden, und bereitwillig Fragen zu Wehr
und Waffen, Rüstzeug und Reisen beantworten werden.Ganztags spielen wieder Musikanten und Gaukler auf der Bühnenmitte bis um die siebte Stund´ der Nachtwächter zum letzten Krug ruft.

 

Kurzum:  Drei Tage beste Zeitreise ins Mittelalter mit allen Facetten der alten Zeit - gleichermaßenunterhaltsam wie lehrreich lohnt sich der Besuch bei den Fogelvreien!

Adresse

Burgstraße 2
27356 Rotenburg (Wümme)

Öffnungszeiten

Samstag: 17:00 - 22:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 22:00 Uhr
Montag: 11:00-19:00 Uhr

Zeitraum

Samstag, 03.06.2017 - Montag, 05.06.2017

Preise

Samstag: Erwachsene 6.- / Ermässigt 4.-
Sonntag: Erwachsene 7.- / Ermässigt 5.-
Montag: Erwachsene 7.- / Ermässigt 5.-
Nur am Pfingstmontag: Familienkarte für 15.- (zwei Erwachsene und alle eigenen Kinder unter 16 Jahren)

Anbieter kontaktieren

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Erfahrungsberichte

    Leider sind keine Erfahrungsberichte vorhanden :(
    Du hast Erfahrungen mit diesem Angebot? Wir würden uns freuen, wenn du uns diese mitteilst.

Deine Erfahrungen mitteilen

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Angebote

Mehr Freizeitangebote von MarcusBock@arsvivendi-online.eu

Alle anzeigen
  • 1321

    Das Mittelalter kommt nach Gut Görtz

    Das Mittelalter kommt nach Gut Görtz Eine Zeitreise der besonderen Art kann erleben, wer sich vom 16. bis 18. August auf dem historischen Gutshof Görtz in Heringsdorf einfindet. Dort zu Gast ist der mittelalterliche Tross von „Ars Vivendi“ und verspricht die Verzauberung von Alt und Jung. Es...